Gedanken festhalten ...
Notizen machen ...

 

Sie sind dabei, sich in ihr selbstgewähltes Wissensgebiet einzuarbeiten. Sie recherchieren im Internet. Viel Interessantes begegnet Ihnen. Von einem Link geht es zum nächsten. ...
Ein interessanter Gedanke, ein Zitat, das Sie behalten möchten ...
Der Notizblock neben dem Computer ... sinnvoll!!!

 

Wer ganz in seinem Element ist, hat oft gar nicht mehr die Muße, Wichtiges, Interessantes ... aufzuschreiben.
Auch hier kann Ihnen die Arbeit erleichtert ..., fast abgenommen werden.

 

Der Online-Notizblock ... oder
... ein wirkliches Notebook

 

Den Online-Notizblock möchte man schon nach kurzer Zeit nicht mehr missen.
Aber, Achtung: Alle Informationen, die schnell und problemlos virtuell festgehalten werden können, müssen / wollen irgendwann noch einmal durchgesehen werden.
Was war doch nicht so wichtig? Was kann in den Papierkorb?

 

in die Linkliste? ... oder doch auf den Notizblock?

Erinnerung:
Er geht darum, das Selbstlernen zu organisieren, Ordnung zu halten, den Überblick zu bewahren ...
Wer Links, Notizen und Kommentare mal bei Pageflakes und mal auf dem virtuellen Notizblock ablegt, wird sich bald in den neuen, zunächst erleichternden Errungenschaften verirren.

 

Der Online-Notizblock bietet folgende Vorteile:
  • er kann von jedem ans Internet angeschlossenen Computer aufgerufen werden,
  • die abgelegten Notizen können Mitarbeitern zugänglich gemacht werden,
  • Grundfunktionen einer Textverarbeitung stehen auch hier zur Verfügung,
  • die Anzahl der Notizen ist unbegrenzt,
  • Notizen können jederzeit gelöscht werden.
Die grundlegenden Funktionen des Google Notebooks (www.google.de/notebook) werden auf der folgenden Seite in einer Video-Anleitung gezeigt.