individuelle Förderung ... individuelles Material

 

Üben, wiederholen, vertiefen ...
kann auf unterschiedlichen Wegen erfolgen. Spezielle Arbeitsblätter, ausgewählte Kapitel aus einem Buch, Übungsaufgaben und viele andere Möglichkeiten sind denkbar. Ob sich angebotenes oder zusammengesuchtes Material wirklich für den speziellen Schüler oder eine Lerngruppe eignet, ist oft fraglich. Entsprechendes Material selbst zu erstellen, bietet sich an. Der folgende Vorschlag ist als Beispiel gedacht.

 

Lernkarten ? ... ein Versuch lohnt sich !

 

Lernkarten lassen sich nicht in allen Lern- und Übungssituationen einsetzen. ABER manchmal sind sie ein gutes Mittel, Schüler zum Wiederholen oder Aufarbeiten von Themenbereichen anzuregen.
Auf der Vorderseite der Karte steht die Frage oder Aufgabe, auf der Rückseite befindet sich die Lösung.
Natürlich darf man die Karte erst umdrehen, wenn man sich der Lösung (ziemlich) sicher ist!

 

Schere und Pappe? ... brauchen Sie nicht zu besorgen!

 

Lernkarten können im Internet angelegt und dort jederzeit abgerufen werden. Das alles ist mit weniger Aufwand verbunden als Sie denken.
Die dort vorhandenen Karten lassen sich jederzeit erweiteren.
Und wenn Sie SchülerInnen doch lieber etwas in die Hand geben, können Sie die Karten auch ausdrucken.

 

Anleitung: Lernkarten anlegen